7. Spieltag: Remis in spannendem Derby

SG Kleinlüder/Hainzell : SG Stockhausen/Blankenau 1:1 (1:1)

Die Akteure boten den Zuschauern ein gutes Derby mit Spannung bis zum Schluss. Natürlich zeigten die Gegner auch viel Kampf, aber es wurde nicht hektisch und alles blieb fair. Da gab es in früheren Begegnungen zwischen diesen Kontrahenten schon ganz andere Szenen. Heute fielen beide Tore im ersten Durchgang und man trennte sich schließlich und endlich mit dem gerechten 1:1 Unentschieden. Mette Anli (16.) brachte die Hausherren mit 1:0 in Front. Tobias Schrimpf (23.) egalisierte die Führung mit seiner Energieleistung zum 1:1, bei der er zwei Gegner und den Torwart aussteigen ließ.

Aufstellung Stockhausen/Blankenau SG:

Constantin Jökel, Sebastian Köhl, Christian Schäfer, Julian Lange, Daniel Peppler, Tobias Schrimpf, Obren Djurkovic, Gunter Eidmann, Petr Minarik, Pawel Zweigert, Manuel Lauer, Tobias Borrmann, Jonas Thum und Tom Münker.

FSG Kiebitzgrund/Rothenkirchen II : SG Hosenfeld/Stockhausen/Blankenau II 3:5 (2:3)

Bei 8 Toren bekamen die Zuschauer niemals Langeweile, allerdings entführten hier die Gäste völlig verdient die drei Punkte. Nach sieben Spielen rückt die SG H./S./B. II auf Platz 4 vor und hält somit Anschluss zu den oberen Rängen.

von Ulrich Gunka